Unser Konvent

Unser Konvent zählt derzeit etwa 38 Mitglieder. Er umfasst Mitschwestern aus allen Altersgruppen und aus vier verschiedenen Ländern. Nicht zu unserem Konvent gehörend, aber in enger Gemeinschaft, leben drei Karmelitinnen aus Vilsbiburg, deren Kloster aufgehoben wurde, seit Ende 2017 bei uns. 

Viele helfenden Hände

Jung und Alt setzen sich gemeinsam nach Kräften dafür ein, dass wir unsere vielfältigen Aufgaben bewältigen können. Nur noch wenige Schwestern arbeiten in den Schulen und Kindertagesstätten. In den klösterlichen Bereichen wie dem Refektor (Speisesaal), dem Archiv, der Bibliothek, dem Garten, in der Verwaltung, in der Pflegestation, in der Wäscherei und im Bügelzimmer, in der Sakristei, bei den Bienen, in der Buchbinderei, arbeitet jeweils eine Schwester. Zwei Schwestern sind in der Schneiderei, und mehrere abwechselnd mit weltlichen Kräften an der Pforte. St. Benedikt sieht in seiner Regel vor, dass jeder Hilfe erhalten soll, wenn es die Größe der Klostergemeinde oder die örtlichen Verhältnisse erfordern. So sind bei uns nicht-klösterliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angestellt, wenn keine Schwester für die anfallenden Arbeiten zur Verfügung steht.

Gedankenaustausch

In einer Gemeinschaft kann man sich nur wohlfühlen, wenn einer sich für den anderen interessiert und um seine Situation und seine Anliegen weiß. Es muss also Gelegenheiten zu Kontakten geben. Hierfür ist die Rekreation vorgesehen. Bei uns ist es die Zeit zwischen Abendessen und Komplet, in der wir uns im Garten oder im Parlatorium in Gruppen zum Plaudern zusammensetzen. Weitere Möglichkeiten zum Gedankenaustausch bietet der gemeinsame Tisch an Festtagen. An Werktagen schweigen wir während des Essens, wie es die Benediktusregel vorsieht.

Urlaub

Wer das ganze Jahr über in das Gemeinschaftsleben und einen Arbeitsbereich eingebunden ist, braucht eine Zeit des Urlaubs. Jeder Schwester stehen drei Urlaubswochen und eine Woche Heimat- Urlaub oder Fortbildung zu. Wir können unsere Ferienwohnung in der Steiermark, unseren Bauernhof nützen, sowie in ein anderes Kloster oder ein geeignetes Ferienhaus gehen.

Wollen Sie mehr über die Einzelheiten bei uns im Kloster oder unseren Orden erfahren, klicken Sie bitte unten auf den entsprechenden Button.

Die Äbtissin  Die Mitarbeiterinnen der Äbtissin Die Organisation des Konvents 

Mehr über den Zisterzienser-Orden erfahren