Goldene Profess von
Schwester M. Angelika


Am letzten Sonntag durften wir ein großes Freudenfest erleben: Unsere Schwester M. Angelika feierte 50 Jahre Ordensprofess. Das bedeutet, es ist 50 Jahre her, seit sie sich für immer für das Leben in unserm Kloster entschieden hatte.                                                                                                                                                                                                    


                                                                                                                                                                                              Das Goldene Jubiläum einer Mitschwester ist für die ganze Gemeinschaft, aber auch für  die geladenen Gäste immer ein besonders großes Ereignis. So füllte sich unsere Abteikirche mit vielen Teilnehmern, um den sehr festlichen Gottesdienst mitzufeiern. Er wurde von unserm Schwesternchor und einigen der musikkundigen Freunde von Schwester M. Angelika gestaltet. Höhepunkt dieses liturgischen Festes war dabei  das feierliche  erneuerte Versprechen der Jubilarin, weiterhin und gerne ihr Leben in Seligenthal zu verbringen.                                                        Nach dem Gottesdienst strömte alles in den geschmückten Speisesaal zum Festmahl. Viele Freunde von nah und fern, Berufskollegen, ehemalige Mitschülerinnen, viele erwachsene Schüler und Schülerinnen aus ihrer Zeit als Lehrerin sowie Mitarbeiter im Krankendienst hatte Schwester M. Angelika eingeladen. In der langen Zeit ihres Schuldienstes sind ihr viele Kinder ans Herz gewachsen. Schwester M. Angelika liebt die Kleinen. Kein Wunder, dass diese ihr  „zuflogen“ und sie ihre erste Lehrerin  bis zum heutigen Tag im Herzen behalten und den Kontakt pflegen! Auch hat Schwester M. Angelika ein großes Herz für hilfsbedürftige Menschen. So leitet sie schon seit 1980 die Krankenstation von Seligenthal. Viele unserer Mitschwestern hat sie in schwerer Krankheit betreut und bis zum Sterben begleitet. Und damit uns die stete Erinnerung an jede unserer ehemaligen Mitschwestern bleibt, lässt Schwester M. Angelika auf einer großen Wandseite im Arztzimmer seit 1980 per Foto alle wiedererstehen, so dass wir jede frühere Mitschwester lebendig und fröhlich vor Augen haben können.                                                                   So ist die Goldene Profess sicher der Anlass, unserer lieben Mitschwester M. Angelika von Herzen zu danken für ihr gutes und treues Wirken in unserer Gemeinschaft während der 50 Jahre ihres bisherigen Klosterlebens und gleichzeitig für sie Gottes reichen Segen zu erbitten für ihre hoffentlich vielen weiteren Jahre in unserer Gemeinschaft. 



Zisterzienserinnen-Abtei Seligenthal, Landshut · Tel. +49 (0) 871 821-0 · www.seligenthal.de